Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Johann Löhn

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Johann Löhn

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Johann Löhn

 

Der Gründer der LöhnMethode
Präsident der Steinbeis-Hochschule Berlin
Telefon +49 (0)7681-40230
Fax +49 (0)7681- 402323
E-Mail coda-waldkirch@loehnmethode.de
Anschrift coda KG
Moltkestr. 10
79183 Waldkirch

 

 

Johann Löhn hat die Methode vor mehr als 30 Jahren entwickelt. Mehrere 10.000 Seminarteilnehmer und Anwender sind mit der LöhnMethode erfolgreich. Johann Löhn hat auf der Basis seiner Methode das Technologietransfer-Unternehmen Steinbeis aufgebaut. Der weltweit tätige Konzern beschäftigt heute mehr als 5.000 Mitarbeiter. Sie können von diesem einzigartigen Erfahrungsschatz profitieren.

 


 

Ziele des Seminars

 

Wenn wir wirklich erfolgreich sein wollen, müssen wir unsere Probleme ganzheitlich, sprich aus mehreren Richtungen gleichzeitig lösen. Dies gilt für private und berufliche „Probleme“.
Sie erfahren keine Theorie, sondern jahrelang erfolgreich erprobte Techniken, mit deren Anwendung Sie noch am gleichen Tag beginnen können. Sie werden nicht Sklave der Methode, sondern können ohne Hektik viele Dinge gleichzeitig in Angriff nehmen, deren Lösung Sie sich vorher nie zugetraut hätten.

Das Wichtigste: Der Zeitaufwand für die Anwendung der Methode ist gemessen am Erfolg sehr gering.

 


 

Bausteine der LöhnMethode

 

Bausteine_grau.png

 

 

Die Methode setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen.
Diese Bausteine und ihre ganzheitliche Wirkung sind das Geheimnis der LöhnMethode.

 

 

 

 


 

Teilnehmerkreis

 

Unternehmer, Führungskräfte und sonstige Mitarbeiter wie Sekretärinnen und Assistenten aus Unternehmen und Organisationen aller Größen, die ihren beruflichen und den Erfolg ihres Unternehmens ausbauen wollen und die Weiterentwicklung ihres persönlichen Profils anstreben.

 



Inhalte

 

Systematik der Problemlösung
Probleme lassen sich auf einfache Weise systematisieren.

Planbuch
Mit dem Planbuch (Papier oder elektronisch) werden Besprechungen, Projekte und alle sonstigen Vorhaben sicher geplant, vorbereitet, durchgeführt und dokumentiert.

Projekte
Projekte werden als Ergebnis der Zielfindung gelistet und periodisch aufgerufen und bearbeitet.

Tagesaktivitäten
Dadurch wird absolut nichts mehr vergessen. Prioritäten und Fristen werden konsequent eingehalten.

Delegation
In die Methode ist auch die kontrollierte Delegation eingebaut.

Periodische Aktivitäten
Diese tauchen automatisch über die Tagesaktivitäten auf.

Doku
Sie können jederzeit protokollieren und haben eine Vielzahl von Projekten ständig griffbereit.

Zielfindung
Ein besonderer Systemkreis sorgt dafür, dass keine Ideen und Ziele verloren gehen.

Zielübersicht
Ziele werden systematisiert nach Langzeit, Monat, Woche und in die Tagesaktivitäten eingebaut.

Dynamische Ablage
Dieses System bewirkt, dass Sie Unterlagen und Informationen auch nach Jahren sofort griffbereit haben.

Impulse
Ständiges Arbeiten an sich selbst (Strategie und Motivation) erfolgt durch eine sogenannte Impulsliste.

Routinen
Arbeitsabläufe und Checklisten werden einheitlich zu Routinen zusammengefasst.

Software

Für die weitere erfolgreiche Anwendung der LöhnMethode gibt es jetzt auch die App für Ihren Tablet-PC.

Erhältlich ist die iOS-Version ab sofort im AppStore, bei iTunes. Die Android-Version wird ab circa Ende Mai 2013 bei Google-Play käuflich zu erwerben sein.

 

Bitte beachten Sie folgende Voraussetzungen für die App:

  • iOS ab Version 6.0, Apple iPad 2, 3, 4 ( + Mini)
  • Android 10‘‘, ab Version > 4, 800 x 1280 Pixel

 


Teilnahmeinformationen und Anmeldung (PDF 0,3MB)